Wichtige Info zu Ihrer Kilimandscharo Besteigung

reis

Kilimandscharo Tipps & Infos
Faces of Kilimanjaro – The Real Conquerors
This is Maphlombe, brilliant Kilimanjaro porter

 

Der Kilimandscharo ist mit seinen 5895m der weltweit höchste frei stehende Berg und liegt inmitten des Kilimandscharo Nationalparks, angrenzend an Tansania und Kenia.

Die Besteigung des “Dach Afrikas” ist ein einzigartiges Erlebnis und alle die Willenskraft und Ausdauer mitbringen können diesen Berg “erobern”!

Kilimandscharo ist aufgrund seiner nicht-technischen Routen sehr beliebt. Der Aufstieg kann jedoch in einigen Bereichen relativ steil sein. Die Wege und Pfade sind eindeutig gekennzeichnet und gut gepflegt. Das Gehtempo ist immer langsam und haben dadurch die Möglichkeit die atemberaubenden und ständig wechselnden ökologischen Zonen zu genießen.

Ihr Team von Köchen, Trägern und Bergführern stellen sicher das Ihre Expedition so angenehm wie möglich abläuft. Sie kümmern sich um die Verpflegung, Lager Auf- und Abbau und um Ausrüstung.

Wetter & Klima

Durch die Nähe zum Äquator sind die Temperaturen ziemlich dieselben das ganze Jahr hindurch. Eine Besteigung des Kili ist zu jeder Zeit des Jahres möglich. Es gibt nur mehr Regen während der Monate Februar bis Mai und November, Dezember. Juni / Juli und August bis Oktober sind sehr beliebte Monate, da sich das Wetter am Berg von seiner schönsten Seite zeigt. Der Januar ist der “wärmste” Monat und wird von vielen Bergsteigern in Verbindung mit Neujahr ausgesucht.

Egal welchen Monat Sie aussuchen, es wird immer einen Mix aus tropischen (am Fuße) und eisigkalten Nächten (über 3500m) geben. Wichtig ist eine gute Ausrüstung.

Training

Der Kilimandscharo ist technisch nicht anspruchsvoll und erfordert keine spezielle Alpinausbildung. Jedoch darf man den Berg nicht unterschätzen und man muss sich richtig vorbereiten, um Enttäuschungen zu vermeiden. Wir empfehlen eine 12-wöchige Trainingsphase, die viel Wandern und Laufen beinhaltet. Die Bergschuhe sollten auch gut eingelaufen werden.

Zusätzlich ist jede Form von Sport, ob es joggen, Rad fahren oder schwimmen ist, förderlich für Ihre allgemeine Bergfitness. Sprechen Sie bitte zuerst mit Ihrem Hausarzt.

Tägliche Routine am Berg

Der tägliche Ablauf verläuft fast gleich, wird jedoch vom Bergführer je nach Witterungsbedingungen entschieden.

Normalerweise werden Sie um 7 Uhr geweckt. Danach haben Sie ausreichend Zeit für ein ausgiebiges Frühstück, bevor die nächste Bergetappe ansteht. Am Vormittag laufen Sie ungefähr 3-4 Stunden, danach gibt es leckeres Mittagessen. Die Ankunft im nächsten Lager ist gegen 17 Uhr. Abendessen wir ungefähr um 19 Uhr serviert.

Die Gipfelbesteigung zum Uhuru Peak beginnt um 23 Uhr.

Der Bergführer und sein Assistent haben zusätzlich jeden Tag noch ein Briefing, in dem der Ablauf noch einmal besprochen wird.

Essen & trinken

Bei den meisten Kilirouten (außer Marangu) wird Ihre Verpflegung von den Portern getragen und vom Küchenchef  frisch zubereitet.  Sie erhalten ein warmes Frühstück, tägliche Snacks, Süßigkeiten und Früchte, ein warmes Mittagessen und ein dreigängiges Abendmenü. Tee, Kaffee, heiße Schokolade und Wasser gibt es zu jeder Mahlzeit. Das Wasser kommt aus den Quellen des Kilimandscharo und wir empfehlen Wasserreinigungstabletten, die man in jeder Apotheke erwerben kann.

Bemerkung: Vegetarische Verpflegung ist möglich, muss jedoch im Vorhinein bekannt gegeben werden.

Trinkgelder

Die Crew spielt eine Schlüsselrolle bei Ihrer Kilimandscharotour und das sollte richtig honoriert werden.

Wir sind auch Unterstützer des Kilimanjaro Porters Assistance Project – www.kiliporters.org . Damit wird gewährleistet, dass die Träger eine entsprechende Ausrüstung haben und fair bezahlt werden. Alle die bei uns buchen ersuchen wir, wenn möglich, Bergschuhe /  Ausrüstung, die man bei uns nicht mehr trägt, mit nach Tansania zu nehmen. Man kann den Jungs keine größere Freude machen!

Die Bergführer sind alle registriert und trainiert in allen Belangen von Sicherheit, Erste Hilfe, Flora, Fauna und Geschichte des Kilimandscharo.

Trinkgelder

Das sind Minimum Trinkgelder empfohlen durch KPAP.  Diese Trinkgelder sind pro Crewmitglied und bezahlt wird von der Gruppe, nicht vom Einzelnen Bergsteiger.

Bergführer:        $20 – $25 USD pro Tag (7-Machame Route = $140 – $175)

Assistent:           $15 – $20 USD pro Tag (7-Machame Route = $105 – $140)

Koch:                    $12 – $15 USD pro Tag (7-Machame Route = $84 – $105)

Träger:                 $8 – $10 USD pro Tag (7-Machame Route = $56 – $70) pro Träger

Am Ende der Tour ist eine kleine Feier üblich bei der die Trinkgelder (wenn möglich in Umschlägen) überreicht wird.

Gesundheit und Höhenkrankheit

Eine der größten Schwierigkeiten bei der Besteigung des Kilimandscharo ist die Höhe, die in extremen Fällen dazu führt, dass Sie an der akuten Höhenkrankheit (AMS) leiden. Die meisten Kletterer erfahren Beschwerden über 3.500 Meter, wie z. B. Kopfschmerzen, Übelkeit oder Appetitlosigkeit.  Normalerweise ist dies aber behoben mit viel Wasserzufuhr und eine einfache Ibuprofen Tablette (vorausgesetzt, sie sind nicht allergisch). Einige Kletterer schwören im Notfall auf Diamox gegen die Höhenkrankheit, aber das sollte nur in Betracht gezogen werden, nach einem Gespräch mit Ihrem Hausarzt.

Um der Höhenkrankheit entgegen zu wirken, muss man in erster Linie körperlich fit sein, ein langsames Aufstiegstempo wählen, viel Wasser und Nahrung zu sich nehmen und eine ausreichende Akklimatisierung einplanen.

Viele Bergsteiger unterschätzen die starke Sonneneinstrahlung und die kalten Nächte. Das alles muss bei einer guten Planung miteinbezogen werden.

Versicherung & Erste Hilfe am Berg

Eine ausreichende Kranken- und Reiseversicherung ist unumgänglich.  Notfall- Bergrettung und Flying Doctors sind in der Besteigung enthalten aber Ihre eigene Versicherung muss alle medizinischen, Transport, Unterkunft und Rückführungskosten abdecken, sobald Sie wieder am Fuße des Berges sind.

Bemerkung: Bei einer Besteigung werden Sie aufgefordert, eine “Übernahme von Risiken” Formular bei der Ankunft zu unterzeichnen. Der Zweck dieser Form ist, dass Sie sich der Risiken und Gefahren, die mit Trekking in großer Höhe bewusst sind und die Dienstleister und Equatours von allen Ansprüchen für Zwischenfälle, die sich aus aufgrund von Umständen außerhalb der angemessenen Kontrolle von beiden Parteien, zu entbinden. Das kann Ihre Rechte im Rahmen Ihrer Versicherung beeinflussen und raten Ihnen, dies mit Ihrem Versicherungs-Anbieter abzusprechen.

Was packe ich?

Kilimandscharo Packliste

  • Schlafsack bis zu -25 Grad Celsius
  • Schlafsackmatte
  • Kleines Kissen
  • Stirnlampe mit zusätzlichen Batterien
  • Wanderstöcke
  • Wasserflasche (n) bis zu 3l
  • Ein großer Rucksack für Bergausrüstung, max. 15kg, wird vom Träger getragen
  • Ein kleiner Rucksack für Jacke, Kamera und anderen Kleinigkeiten, wird von Ihnen getragen
  • Wasserfeste Abdeckung für Ihren Rucksack
  • Kamera mit Ersatzakku und Speicherkarten, ideal sind zwei Kameras
  • Handy (vielleicht möchten Sie Ihre liebsten mal anrufen)

Kleidung

  • Gute Bergschuhe mit Gore-Tex
  • Gamaschen
  • Gore-Tex Hosen
  • 4-6 Dry Fit T-shirts
  • Gore-Tex Windjacke
  • Fleecejacke
  • Warme Unterwäsche
  • Unterwäsche und Socken (bitte ausreichend)
  • Turnschuhe und Turnanzug für die Abende
  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut, Schal, Handschuhe, Mütze
  • Regenkleidung für alle Fälle

Medizin (sprechen Sie zuerst mit Ihrem Hausarzt) / Toilettenartikel

  • Baby wipes, Babytücher – das beste Mittel um frisch zu bleiben!!
  • Kleines Handtuch
  • Zahnbürste, Paste, Deo
  • Lippenpflege
  • Wasserreinigungstabletten
  • Kopfwehtabletten, Schmerzmittel
  • Ibuprofen oder Nurofen
  • Immodium , Diamox
  • Persönliche Verschreibungen
  • Sonnenschutz plus 50 Faktor
  • Kleine Apotheke (Plaster…etc)
 Check Liste vor Abreise

Bevor Sie zum Flughafen fahren, checken Sie bitte noch Folgendes:

  • Pass und Tansania Visum (min. 5 Wochen vor Abreise beantragen)
  • Gelbfieberimpfung mit Impfpass
  • Rückflugticket
  • Reise – und Krankenversicherung Dokumente
  • US Dollars und eine Visa/Master Kreditkarte

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte hier

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s